Get Adobe Flash player
  • images/Startseite/RJ-0095.jpg
  • images/Startseite/RJ-0118.jpg
  • images/Startseite/RJ-0123.jpg
  • images/Startseite/RJ-0132.jpg
  • images/Startseite/RJ-0143.jpg
  • images/Startseite/RJ-0149.jpg
  • images/Startseite/RJ-0153.jpg
  • images/Startseite/RJ-0160.jpg
  • images/Startseite/RJ-0163.jpg
  • images/Startseite/RJ-0171.jpg
  • images/Startseite/100TSJLogo.png

AGB´s

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1.Der Mitgliedsvertrag wird auf unbestimmte Zeit, mindestens jedoch für 3 Monate geschlossen. Eine Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit ist möglich, wenn diese bis zum 15. des vorletzten Vertragsmonats im Tanzstudio Jörgens eingeganen ist.
Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils weitere 3 Monate.
Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

2.Der vereinbarte Mitgliedsbeitrag ist je nach Zahlungsweise monatlich zu Beginn des Monats fällig. Erfolgt die Zahlung nicht bis zum 15. des aktuellen Monats (Eingang auf dem Konto), verliert das Mitglied das Recht an den Unterrichtsstunden teilzunehmen, solange der offene Beitrag nicht bezahlt ist. Bei erfolglosem Lastschrifteinzug (z.B. Nichtdeckung des Kontos) trägt das Mitglied die Gebühr hierfür.

3.Wird der vertraglich vereinbarte Beitrag (s. Aktuelle Preisliste) nicht oder nicht rechtzeitig gezahlt hat das Tanzstudio Jörgens ein außerordentliches Kündigungsrecht, sofern trotz Abmahnung nicht gezahlt wurde.

4.Bei Kindern unter 18 Jahren ist der unterzeichnende Erziehungsberechtigte Vertragspartner. Alle finanziellen Ansprüche richten sich gegen den Vertragspartner.

5.Bei Ausfall der Unterrichtsstunden aus Gründen, die das Tanzstudio Jörgens nicht zu verantworten hat, besteht kein Anspruch auf Beitragsrückzahlung. Die ausgefallenen Stunden können jedoch innerhalb von 3 Monaten nachgeholt werden.

6.Vom Mitglied versäumte Unterrichtsstunden können innerhalb von 3 Monaten nachgeholt werden, soweit entsprechende Kurse zur Verfügung stehen und nicht überbucht sind. Ein Rechtsanspruch besteht jedoch nicht. Über einen Kündigungstermin hinaus können keine Stunden nachgeholt werden. Versäumte Unterrichtsstunden können nicht an Dritte übertragen oder verrechnet werden.

7.An gesetzlichen Feiertagen und während der NRW Schulferien findet kein Unterricht statt. Der Mitgliedsbeitrag ist auf die Anzahl von mindestens 40 Unterrichtseinheiten pro Jahr gerechnet und wird auch während der unterrichtsfreien Zeit fällig.

8.Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Für mitgebrachte Wertgegenstände und Garderobe wird keine Haftung übernommen. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

9.Preiserhöhungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Im Fall einer Preiserhöhung hat das Mitglied allerdings die Möglichkeit den Vertrag innerhalb der unter Ziffer 1 genannten Fristen zu kündigen. Innerhalb der ersten drei Monate nach Vertragsabschluss sind keine Preiserhöhungen
möglich.

 

Zusatz und Abweichungen nur für die Tarife CLASS, REGULAR, PLUS und ALL INCLUSIVE


a) Punkt 1 der AGB's gilt in diesen Tarifen nicht (siehe b)

b) Bei Buchungen von ein oder zwei Monaten gibt es keine automatische Verlängerung. Bei längeren Laufzeiten verlängert sich die Laufzeit automatisch um die jeweilige Vertragslaufzeit wenn diese nicht bis zum 15. des vorletzten Monats schriftlich gekündigt wird und die Kündigung im Tanzstudio Jörgens eingegangen ist.

c) Bei einer Laufzeit von 12 Monaten bleibt der Monat Juli beitragsfrei.

d) Ein Wechsel in ein größeres Paket ist jederzeit möglich, der Wechsel in ein kleineres Paket immer am Ende der Laufzeit.

e) Die in der Preisliste genannten Preise gelten für die Zahlweise 'Lastschrift' und pro Person und Monat. Bei anderen Zahlweisen erhöht sich die Gebühr um € 3,--.

f) Bei Barzahlung ist die Gebühr bei Buchung und für die gesamte Laufzeit zu entrichten.